Language
Language
Hotline: +49 1234 5678
Dekontamination im Rahmen des Katastrophenschutzes

Muss eine größere Anzahl von Personen dekontaminiert werden, übernimmt die Abteilung 18 diese Aufgabe mit den zur Verfügung stehenden Komponenten des Dekon-LKW P. Darüber hinaus können auch verletzte Personen mit einer speziellen Ausrüstung liegend dekontaminiert werden (Abrollbehälter Dekon-V des Landes Baden-Württemberg).

Eine weitere Aufgabe ist die Dekontamination von Fahrzeugen: Dies ist beispielsweise notwendig bei großräumigen Tierseuchen (Geflügelpest, Vogelgrippe). Auch hierzu stellt der Dekon-LKW P die entsprechende Ausrüstung zur Verfügung.

© All rights reserved